Mittwoch, 16. August 2017

Kindergarten und Pausenfüller

Ich nähe ja eigentlich die ganzen letzten Monate nur nach #Klimperklein für die Jungs.
Aber irgendwie passt der normale T-Shirt Schnitt bei uns nicht.
Bei Sohn Nummer vier musste ich mehrmals das Schnittmuster anpassen, beim Baby geht es, sieht aber recht weit aus.
Sohn Nummer fünf benötigte dringend gute T-Shirts für den Kindergarten. Ein, zwei nach Klimperklein genäht und der Sitz gefiel mir nicht wirklich.
Dann bin ich über Zuckerwolkenfabrik und ihr Echtgrößensystem gestolpert, und ich muss sagen: Es passt!
Und ist wirklich keine Zauberei, ganz easy peasy leicht.


Genäht habe ich den "Pausenfüller". Ich finde den Schnitt so schön Retro 80ger.


Groß gemusterte Stoffe kommen hervorragend zur Geltung.


Und er ist wirklich turboschnell genäht, wenn nicht getüddelt wird.


Ich habe das Schnittmuster mit Absicht ein kleines bisschen weiter genäht, weil ich den Oversized Effekt der 80ger immer noch liebe. Und die angeschnittenen Schultern sind einfach nur top.

Morgen gibts dann die nächsten Pausenfüller mit Tüddel 

LG Jenny
http://made4boys.blogspot.de/

Samstag, 22. Juli 2017

Weihnachten ist ja bald ..

... und der Gatte findet meine Idee nicht so dolle.
Der Plan ist für die beiden Kleinen, aus Dingen die zu Hause liegen, Zubehör für einen Kaufmannsladen zu basteln.




Einiges habe ich schon fertig, heute zeige ich euch vier Torten Stücke. Aus Schwamm und Filz und einer Menge Heißkleber.


Die geniale Idee und Vorlage von Klitzekleinchen .


Die Tage kommt noch mehr 

LG Jenny


Mittwoch, 19. Juli 2017

WebWareWickelBody von der Erbsenprinzessin

Kennt ihr das auch, wenn ihr eeewig um ein e-book herumschleicht? Weil eigentlich habe ich ja wirklich genug Schnittmuster ... und genug Stoffe... eigentlich.
Und dann kommt da der #WebWareWickelbody von #Erbsenprinzessin​ und lässt mich einfach nicht los.
Ich als alte Webware Fetischistin bin ja total begeistert von der Idee. Seit Erscheinung schleiche ich darum herum ...





Nunja, schlussendlich ist mir beim  Aufräumen des Nähzimmers letzte Woche ein altes original 70ger Retro-Stöffchen mit Elefanten in die Hände gefallen. Und das war der letzte Funken der zum Kauf führte ;)
Absolut tolle Idee und klasse E-book.




Und der DelphinStoff aus dem #Stoffwelten Paket, dem ich so gar nichts abgewinnen konnte, wurde auch umgehend verarbeitet.
Die passenden Hosen liegen hier auf dem Zuschneidetisch.
Tragebilder gibt es in sobald es passt. Ich habe nämlich diese langärmeligen Varianten extra eine Nummer größer für kühlere Tage genäht.

                                                                         LG Jenny

http://made4boys.blogspot.de

Dienstag, 18. Juli 2017

Einkaufstips, Erfahrungswerte und Vlieseline

Im Moment war es hier ja etwas ruhiger, liegt daran das es einfach im Leben vieles anders kommt als geplant.
Aber ich will nicht jammern.
Es gibt einige Dinge die ich euch noch unbedingt zeigen will, von daher werdet ihr in nächster Zeit hoffentlich öfters von mir hören.
Sodele und jetzt noch ein bisschen Werbung, für Produkte die ich selber benutze und auf die ich hier bei Facebook zufällig gestoßen bin.
Ich benötige ja immer gut zu verarbeitende Vlieseine und Einlagen.
In den Migranten / Anfänger Nähkurs werden ja aktuell die Modelle von #Klimperklein hoch und runter genäht. Hauptsächlich verwenden wir dort KamSnaps ( wir haben dort noch keine Jersey Drücker ) und die müssen unbedingt verstärkt werden. Sonst war die ganze Arbeit umsonst und der KamSnap reißt aus.
Hier kommt #CeKaTextilvertrieb​ ins Spiel. Ganz tolle Qualität zum fairen Preis. Bei Fragen immer gut erreichbar. Kann ich euch nur empfehlen.
ceka-textilvertrieb.com  auf der Website kann man sich ganz in Ruhe durchs Sortiment lesen. Was mir auch sehr gefällt, alle Produkte werden klar strukturiert und gut beschrieben.
Und es sind noch nichtmal alle Produkte aufgeführt im Netz. Da ist wirklich für jedes Projekt, ob groß oder klein, etwas dabei.
Bei Fragen könnt ihr euch am Besten an Textilvertrieb@web.de  wenden.
Beispiele:
Meine Stilloberteile von Knuddelmonster​, verstärkte Knopfleiste.




Und dann muss ich euch unbedingt zeigen, was eine liebe Teilnehmerin gezaubert hat. Sie näht erst seit einigen Wochen und hat sich gleich an die Klimperklein​ Kleidchen für ihre kleinen Damen getraut. Sie sind etwas "originell" zugeschnitten, ganz einfach weil wir nicht genug Stoff hatten und mutig mit Webware ( es war mal eine Tischdecke ) gemixt haben.






                                                                   LG Jenny