Samstag, 27. August 2016

Geburtstagsshirt

Ist schon wieder etwas länger her das ich gepostet habe.
Liegt einerseits am teilweise herrlichen Sommerwetter, an dem immer noch andauernden Renovierungs- und Umbaumaßnahmen, mehrere tolle Probenähen die halt noch ein bisschen ausgetüftelt werden wollen und nicht zu vergessen, den Geburtstagen der Kleinen.

Und da kann ich euch endlich mal wieder was zeigen, das selbstdesignte Geburtstags T-Shirt vom Jüngsten. Er hat Farbe, Stoffe und Stickmotive ausgesucht.
Gottseidank konnte ich etwas lenkend eingreifen.
Der junge Mann war nämlich zuerst der festen Überzeugung er benötigt einen Lebkuchenmann auf seinem T-Shirt.
Kommt bei aktuell mindestens 32 Grad nicht so gut :-)


Schnittmuster T-Shirt: Klimperklein aus DEM Buch, Größe 110.
Stoff: Uni Jersey, Megastoffen, Qualität TOP

LG Jenny



Sonntag, 7. August 2016

Jogginghose im Sternenlook

Sohn Nr. 4 benötigt dringend neue Chillhosen.
Ausgesucht hat er sich einen schönen Sternensweat vom Stoffmarkt.
Das Schnittmuster für die coole Jogginghose war auch schnell gefunden, eine Zeitschrift namens "Poppy".
Scheint relativ neu zu sein auf dem Markt.


Genäht in 152


Anprobe und festgestellt, das Schnittmuster ist zu klein oder mein Kind zu "plüschig". 



Schade darum, ich fand die Hose nämlich echt super schön.



Rückseite, menno ...

Die nächste Größe wird heute abend zugeschnitten.
Leider habe ich von dem schönen Sternenstoff nichts mehr. *schnief*

LG Jenny

Dienstag, 2. August 2016

Anleitung für eine Umstandshose ... Jeanshose für die Schwangerschaft

Da solche Hosen doch öfters gebraucht werden und teuer sind in der Anschaffung, hier einmal eine günstige Variante einer mitwachsenden Umstandshose.
Erfahrungsgemäß braucht man mindestens zwei solcher Jeans für die Schwangerschaft da Frau in den letzten Monaten doch zu ordentlicher Gewichstzunahme neigt.
Material: Jeans, Folie, Rest Jersey oder Bündchen , Knopflochgummiband, zwei Knöpfe

Die Ausgangshose ist eine 10€ Hose vom Textil Discounter.
Wie man sieht wurde sie im ersten Trimester der Schwangerschaft nur durch ein Gummiband im Knopfloch erweitert. Aber bald reicht das auch nicht mehr.


Halbkreis wie auf dem Bild einzeichnen. Falls Nieten an den Taschen vorhanden, entweder Halbkreis erweitern und so Nieten mit abschneiden oder so wie ich, genügend Platz lassen damit man noch nähen kann ohne das die Nadel auf das Metall stößt.
Waren hier glaube ich ca 3cm Abstand zur Niete.
Abstand zur Schrittnaht ca 5 cm.


Beherzt schneiden ... und weiß der Geier wieso das Handy das Bild gedreht hat. grmpfhh



Folie darüber legen und die Öffnung aufzeichnen. Edding verwenden! Kein Filzstift!




Nahtzugabe 1 cm dazuzeichnen.Oben am Bündchen je nach Breite des Gummibandes ca 4 cm dazugeben.



Folie ausschneiden und als Schnittmuster für den Jersey / Bündchen verwenden. Ich habe schwarzes Tedox Bündchen verwendet. Das ist sehr leicht dehnbar, erinnert mich irgendwie sehr an Unterhemdenstoff ( Feinripp ;-) ) und nicht an Bündchen. 

Feststecken.


Nähen mit Geradstich. Es ist einfacher von der Jeans Seite aus zu Nähen.

Dann mit der Overlock versäubern und bitte immer darauf achten, das man den Nieten nicht zu Nahe kommt!



Fast geschafft.



Tunnel für das Gummiband: 
2cm einschlagen und nochmal 2 cm einschlagen.
Die beiden Enden bleiben offen, der Tunnel wird mit einem größerem Geradstich unten festgenäht.

Knopflochgummiband , ne tolle Sache.
Wird mit einer Sicherheitsnadel durch die offenen Enden des Umschlags durchgezogen.

Et voila...



Kanten mit der Maschine gut festnähen. Ich verwende dafür immer Zick Zack.



Knopf annähen. 
Jetzt kann man durch verstellen des Gummibandes die Hose auf den wachsenden Babybauch einstellen.
Nichts rutscht oder drückt am Bauch.


Tadaaa ... fertig.

Theoretisch könnte man auch nur an den Seitennähten der Hose Jersey Keile einnähen aber die meisten Mütter nehmen doch mehr an Gewicht zu so das das einfach zu wenig wäre. Habe mit dieser Variante der Umstandshose bisher immer gute Erfahrungen und positives Feedback erhalten.

LG Jenny, für etwaige Fehler übernehme ich keine Haftung ;-)

Sonntag, 10. Juli 2016

Anni Nanni Sommerset

Und ab und zu leihe ich mir dann mal ein Mädel aus.
Gott sei Dank haben meine Jungs alle bezaubernde kleine Freundinnen, da darf ich dann auch mal "Mädchen" nähen.



Schnittmuster Sommerset Anni Nanni , genäht in 110.
Stoff Oberteil aus einer der legendären Restetüten von Michas.
Stoff Capri Leggins: Tedox.
Die Streifen haben ein bisschen was von einer Bildstörung wenn man zu lange draufguckt. Bei einem so kleinem Teil geht das aber.

Das kleine Modell ist fast drei Jahre alt und es passt perfekt.

Für meinen eigenen Zwerg habe ich die Hose bis zum Knie gekürzt. 
Bilder folgen.

LG Jenny

Donnerstag, 7. Juli 2016

Sommergarderobe Herzkleid


Nocheinmal eine ärmellose Variante des Anni Nanni Herzkleides.
Genäht diesmal mit dem schmaleren Rock.
Ein Kleid für den Strand, ja auch da trage ich gerne schwarz.


Damit es aber nicht allzu trist wirkt, gibt es noch die schöne farbenfrohe Stickerei von Kunterbuntdesign Hummingbird 


Der Urlaub darf so langsam mal kommen, ich bin startklar.
Und jetzt ab zu RUMS .

LG Jenny